lautet der Titel des neuen Sparkassen-Kalenders für das Jahr 2018, der seit Nikolaus an den Standorten der Sparkasse in allen Wittener Stadtteilen kostenlos erhältlich ist. Meist ist er schnell vergriffen ist, denn viele Wittener lieben den Sparkassen-Wandkalender. Selbstverständlich soll auch diese mittlerweile 41. Ausgabe als Wandschmuck und Planungsinstrument dienen. „Darüber hinaus möchten wir dazu beitragen, den Blick für die natürlichen Seiten unserer Heimat zu schärfen – und haben diesmal die Natur der Ruhrstadt in den Fokus des Kalenders gerückt,“ erläutert Andrea Psarski, die ab Januar 2018 dem Vorstand der Sparkasse Witten angehört.

Auf jedem der zwölf Kalender-Monatsblätter wird ein Wittener Landschaftsmotiv präsentiert. Die jeweils darin aufgefasste natürlich-interessante „Facette“ des Wittener Lebensraums wird auf der Kalenderblattrückseite detailliert beleuchtet. Die Fotos hat der Wittener Diplom-Fotodesigner Stefan Ziese auf seinen fotografischen Streifzügen durch Witten mit der Kamera festgehalten. Komplettiert wurde der Wandkalender durch fachkundige Erläuterungen, Hinweise und Tipps der Wittener Diplom-Geografin und Vorsitzenden der Naturschutzgruppe Witten „NaWit“, Birgit Ehses.

Wussten Sie zum Beispiel, dass im Erdzeitalter des Karbons das heutige Wittener Stadtgebiet von einem tropischen Meer bedeckt war – und daher auch heute noch Abdrücke von Muscheln im Ruhrtal zu finden sind? Dass man mit dem getrockneten und bearbeiteten Inneren von heimischen Baumpilzen bis in das 19. Jahrhundert hinein Feuer entfacht oder blutstillende Wundauflagen hergestellt hat? Oder, dass die niedliche und vor allem absolut harmlose Wasserfledermaus mit ihrer Ultraschall-Echoortung während der Dämmerung gern und häufig am Wittener Hammerteich auf die Jagd nach Insekten geht – und sich danach kopfüber hängend ausschläft? Und das nicht etwa im Fernsehen, im Zoo oder gar im ungarischen Transsylvanien – sondern hier bei uns in Witten, sozusagen ganz natürlich gleich ums Eck?

Dies und noch viel mehr erfahren Sie beim Durchblättern und Lesen des neuen Sparkassen-Wandkalenders. Produziert wurde „2018 – Witten. Natürlich.“ übrigens weitgehend natur- und ressourcenschonend. Der Kalender ist FSC-zertifiziert; gedruckt wurde auf Papier aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Freude an dem neuen Sparkassen-Wandkalender. Denn eines gilt auch für 2018:
Witten ist wunderbar bunt und hat viel zu bieten – natürlich!

 

Dieser Beitrag steht unter der redaktionellen Verantwortung der Sparkasse Witten.

Das Impressum finden Sie hier: Impressum