ddddd



Objektbeschreibung

Diese ca. 74 m² große Eigentumswohnung verfügt über 3,5 Zimmer im Dachgeschoss eines ursprünglich in 1950 erichteten Mehrfamilienhauses in zentraler Lage direkt am historischen Ortskern von Witten-Herbede.

(mehr …)

#, #

Witten, 13. Dezember 2019
Bereits zu Beginn dieses Jahres hatten Vorstand und Kuratorium der Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung (WSuBS) den thematischen Förderschwerpunkt für das Jahr 2019 festgelegt. Dabei fiel die Wahl auf das wichtige Thema „Bildung“.
Zwar kommen die staatlichen Bildungseinrichtungen zweifellos ihrem Bildungsauftrag nach – und stellen den größten Teil des Bildungsangebots in Deutschland. Doch sind es auch immer wieder Projekte, Initiativen und unterschiedlichste nicht-staatliche Institutionen, die wertvolle ergänzende, hochrelevante sowie zunehmend wichtige Bildungsangebote darstellen – und so das breitgefächerte Angebot erst komplettieren.

Seit Ende März hatte die Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung über die lokalen Medien und auch zusätzliche eigene Kommunikationskanäle (Plakate, Social-Media, Auslage von Foldern in den Sparkassenfilialen, …) die Träger, Macher und Akteure von Wittener Bildungsprojekten aufgerufen, sich um eine Förderung ihrer Initiative/Aktion durch die Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung zu bewerben. Und zwar sollten innerhalb der Bewerbungen die Projekt, bzw. Initiativen oder Maßnahmen umfassend dargestellt –  sowie auch Art und Weise des Nutzens für die Wittener Bevölkerung herausgestellt werden.
Bis zum 30. September 2019 konnten sich Gruppen, Vereine, Fördervereine sowie auch die Träger von Erziehungs- und Bildungseinrichtungen bewerben. Einzelpersonen, Wirtschafts-unternehmen sowie andere Stiftungen waren und sind von der Förderung ausgeschlossen.

Inzwischen hat das Kuratorium der Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung die insgesamt neun eingegangenen Projektanträge detailliert ausgewertet – und schließlich, wie angekündigt, die drei strahlendsten Wittener Bildungsprojekte und –initiativen identifiziert.

Bewertungskriterien
Bei der Beurteilung der eingereichten Bewerbungen war es dem Kuratorium der Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung wichtig, Projekte durch die ausgelobte finanzielle Förderung in Höhe von drei mal jeweils 5.000 Euro zu unterstützen, die …

  • … Wittener Bürger in den Mittelpunkt der Bildungsmaßnahme stellen. Dabei muss es sich ausdrücklich NICHT ausschließlich um Kinder und Jugendliche handeln.
  • … Bildungsbedingungen in Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten voranbringen.
  • … sozialen Ausgleich innerhalb der Lernorte schaffen.
  • … Wissenstransfer in den Alltag oder Beruf ermöglichen.
  • … neue Wege für Bildung eröffnen.
  • … auch vor dem Hintergrund neuer (Lern-)Medien „Zukunftsbefähigung“ vermitteln.
  • … Vielfältigkeit und Chancen fördern.
  • … Freiräume für Kreativität und Ideen bieten – und/oder
  • … Begeisterung für Bildung leben und somit weitergeben.

Nun stand folgerichtig die Prämierung dieser drei wortwörtlich „ausgezeichneten“ lokalen Bildungsträger an, die mit Ihrem jeweils eingereichten Projekt/Konzept das Stiftungskuratorium rundum überzeugt haben.

Die drei Preisträger
Mit jeweils 5.000 Euro werden durch die Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung gefördert:

Insgesamt wird somit die Wittener Bildungslandschaft durch die Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung mit 15.000 Euro gestärkt. Schließlich trifft die Kurzformel des diesjährigen Förderschwerpunkts der WSuBS nach wie vor und umfänglich zu:Bildung geht uns alle an!

Was plant die Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung für 2020?
Im nächsten Jahr – also in 2020 – wird sich die Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung übrigens einem anderen wichtigen Förderschwerpunkt innerhalb des seinerzeit absichtlich breit ausgelegten Förderzwecks widmen – und erneut die Träger, Macher und Akteure von Wittener Projekten aus dem dann festgelegten und benannten thematischen Bereich zu ihren Bewerbungen aufrufen.
Darüber werden Stiftungskuratorium und –vorstand Anfang 2020 berichten – und auch die Wittener Presseredaktionen wieder ausführlich informieren.

Das Foto zeigt von links nach rechts:

  • Marion Körner,
    Entwicklungsgesellschaft für ganzheitliche Bildung Annener Berg e. V. –
    mit dem Projekt. „Bildungsgarten Vöckenberg“
  • Sparkassendirektor Rolf Wagner,
    stellv. Vorsitzender des Vorstands der Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung
  • Dr. Volker Brüggemann,
    Kuratorium der Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung
  • Andrea Pfeiffer,
    KONTRAKT – Unternehmen für Bildung e. V. – mit dem Projekt „Kinder & Eltern – gemeinsam stark“
  • Sara Gorgik,
    KONTRAKT – Unternehmen für Bildung e. V. – mit dem Projekt „Kinder & Eltern – gemeinsam stark“
  • Ralf Mauer,
    KONTRAKT – Unternehmen für Bildung e. V. – mit dem Projekt „Kinder & Eltern – gemeinsam stark“
  • Melak Maskounee,
    KONTRAKT – Unternehmen für Bildung e. V. – mit dem Projekt „Kinder & Eltern – gemeinsam stark“
  • Georg Klee,
    LitWit – Förderverein Bibliothek Witten e. V. – mit dem Projekt „Makerspace“
  • Bürgermeisterin Sonja Leidemann,
    Vorsitzende des Vorstands der Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung
  • Rabea Kammler,
    Bibliothek Witten e. V. – mit dem Projekt „Makerspace“
  • Sparkassendirektorin Andrea Psarski,
    Vorstand der Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung
  • Claudia Pyras,
    Kuratorium der Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung
  • Melanie Duwe,
    Bibliothek Witten e. V. – mit dem Projekt „Makerspace“
  • Ellen Bobe-Kemper,
    LitWit – Förderverein Bibliothek Witten e. V. – mit dem Projekt „Makerspace“
  • Benjamin Greulich,
    Entwicklungsgesellschaft für ganzheitliche Bildung Annener Berg e. V. –
    mit dem Projekt. „Bildungsgarten Vöckenberg“

Sie möchten sich über die wichtige Arbeit der Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung informieren?
Sehr gern: HIER geht’s lang

Objektbeschreibung

Dieses architektonisch individuell gestaltete, freistehende Einfamlienhaus wurde ursprünglich in 1967 bezogen. Die jetzigen Eigentümer haben ihr Haus nach dem Erwerb 1981 modernisiert und eine separate Einliegerwohnung geschaffen.

(mehr …)

#, #

Objektbeschreibung

Sie sind auf der Suche nach einer kleinen Wohnung zur Selbstnutzung oder auch zur Kapitalanlage? Dann sollten Sie dieses Angebot nicht verpassen. In Witten-Annen steht in der 1993 erbauten Wohnanlage „Spiegelgalerie“ diese ca. 51 m² große Eigentumswohnung im Erdgeschoss zum Verkauf.

(mehr …)

#, #

Objektbeschreibung

Auf der Suche nach neuen Eigentümern präsentiert sich dieses top gepflegte freistehende Einfamilienhaus aus dem Baujahr 1989 auf einem 521 m² großen Grundstück zzgl. 48 m² anteiliger Wegefläche. Nach dem Erstbezug in 1990 haben sich die derzeitigen Eigentümer stets liebevoll um das Haus und den Garten gekümmert, weshalb es keinen Renovierungsstau aufweist.

(mehr …)

#, #

Objektbeschreibung

In einem gepflegten 5-Familienhaus in ruhiger, bevorzugter Wohnlage bieten wir Ihnen 4 Wohnungen und 1 Garage zum Kauf im Paket an. Die Wohnung im Obergeschoss rechts mit dazugehöriger Garage wurde bereits vor Jahren verkauft und wird somit hier nicht zum Kauf angeboten. 3 der 4 zum Verkauf stehenden Wohnungen und die Garage sind derzeit unbefristet vermietet.

(mehr …)

#, #, #

Objektbeschreibung

Auf einem 173 m² großen Grundstück wurde ursprünglich in 1925 diese Doppelhaushälfte gebaut.
Die Wohnfläche von 77m² erstreckt sich über zwei Etagen. Im Dachgeschoss stehen Ihnen weitere 35 m² wohnlich ausgebaute Nutzfläche zur Verfügung. Da das komplette Objekt unterkellert ist, können Sie den Keller als weiteren Lager- oder Stauraum nutzen.

(mehr …)

#, #, #

aussenansicht_ansichtengangundgiebel

Aktualisierung: Angebotspreis 389.000 €

Objektbeschreibung

Dieses geräumige Einfamilienhaus bietet Ihnen eine Hauptwohnung im Erdgeschoss mit ca. 110 m² Wohnfläche. Das wohnlich ausgebaute Dachgeschoss verfügt über eine zusätzliche Grundfläche von ca. 63 m². Die Einliegerwohnung im Souterrain ist über einen separaten Eingang oder durch den Kellerbereich aus der Hauptwohnung zu erreichen.

(mehr …)

#, #

Aktualisierung: Dieses Objekt wurde bereits verkauft!

Objektbeschreibung

Diese 3,5-Zimmer-Eigentumswohnung befindet sich im 1. Obergeschoss in einem Mehrfamilienhaus in einer Seitenstraße von „Annen“.
Die Wohnung verfügt über einen großzügigen Wohnbereich mit Zugang zum Balkon in Südausrichtung. Zur Wohnung gehört ein Stellplatz.

(mehr …)

Objektbeschreibung

Dieses freistehende Einfamilienhaus wurde in den Jahren 1981 und 1982 am Ende einer verkehrsberuhigten Anliegerstraße errichtet. Der massiv gebaute Souterrain- / Kellerbereich bietet einen eigenen Eingang in die ca. 34 m² große Einliegerwohnung. Darüber wurde ein 1,5 geschossiges, verklinkertes Wohnhaus (Weber-Fertighaus) errichtet. Im Erdgeschoss des Hauses finden Sie auf ca. 100 m² verteilt u.a. eine einladende Eingangsdiele mit Zugang in den geräumigen Wohnbereich und zwei Schlafräume mit Tageslichtbad. Das Dachgeschoss verfügt neben einem ca. 16 m² großen Zimmer über zwei weitere Räume (ca. 34 m² und ca. 22 m² Grundfläche) als Ausbaureserve. Die Garage mit Überlänge verfügt über einen direkten Zugang aus dem Keller und einen Wassertank für die Gartenbewässerung.

[button color=“red“ url=“https://magazin.sparkasse-witten.de/wp-content/uploads/2019/08/FIO-10514395880.pdf“]Exposé als PDF laden[/button]

Lage

– am Ende einer verkehrsberuhigten Anliegerstraße
– fußläufige Busanbindung
– gute Autobahnanbindung
– Schulen- und Kindergärten im Umfeld

Ausstattung

– Weber Fertighaus mit Klinkerfassade
– Dach mit Wärmedämmung in 2010 erneuert
– Heizungsanlage in 2018 erneuert
– Tageslichtbad im Erdgeschoss in 2011 modernisiert
– Gäste-WC im Erdgeschoss
– Kamin im Wohnbereich
– Einliegerwohnung mit separatem Zugang und Duschbad im Soutterain
– massiver Keller mit Zugang zum Grundstück und zur Garage
– Kellerbar mit separater Dusche und WC
– Garage mit Überlänge und elektrischem Sektionaltor
– Wassertank mit Pumpe zur Gartenbewässerung
– große Terrasse mit Markise
– gärtnerisch angelegtes Grundstück mit Gartenhütte

Objektnummer

SIP-ID FIO-10514395880
Externe-ID

000098

 

 

Preise

Kaufpreis 445.000 €
Käuferprovision 3,57 % (inkl. MwSt.)

Flächen

Wohnfläche 150 m²
Nutzfläche 56 m²
Grundstücksfläche 575 m²
Anzahl Zimmer 5,5
Anzahl Badezimmer 2
Anzahl separate WC 1
Anzahl Terrassen 1
Anzahl Stellplätze 2
Einliegerwohnung ja

Zustand

Baujahr 1981
Letzte Modernisierung 2018

Energieausweis

Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Energieverbrauchkennwert 91,00 kWh/(m²*a)
Mit Warmwasser ja
Primärenergieträger Gas
Effizienzklasse C
Baujahr lt. Energieausweis 1981
Gebäudeart Wohngebäude
Wesentlicher Energieträger Gas

Sonstiges

Verfügbar ab sofort

Aktualisierung: Das Objekt wurde inzwischen verkauft!

Objektbeschreibung

Dieses gemütliche Reihenendhaus bietet Ihnen ca. 115 m² Wohnfläche, einen Vollkeller und ein ca. 851 m² großes Grundstück.
Genießen Sie Ihre Freizeit in dem sehr schönen und gepflegten Garten. Hier finden Sie Ihre großzügige Garage mit Werkstatt, einen Freisitz mit Grill, Backofen und Holzunterstand, eine großzügige Gartenhütte mit Terrasse und liebevoll angelegte Beete mit Blumen, Pflanzen und der Möglichkeit von eigenem Gemüseanbau.
Profitieren Sie von der angenehm ruhigen Wohnlage und der guten regionalen und überregionalen Verkehrsanbindung. Der Rad- und Wanderweg „Rheinischer Esel“ und weitere Wanderwege zwischen den umliegenden Feldern sind schnell erreicht.

[button color=“red“ url=“https://magazin.sparkasse-witten.de/wp-content/uploads/2019/07/FIO-10514385560.pdf“]Exposé als PDF laden[/button]

Lage

– Einrichtungen zur Deckung des täglichen Bedarfs sind im Umfeld vorzufinden
– Rad- und Wanderweg „Rheinischer Esel“ in der Nähe
– gute regionale und überregionale Verkehrsanbindung
– ruhige, kleine Sackgasse zwischen Witten-Rüdinghausen und Dortmund-Kruckel
– Bushaltestelle und S-Bahnanbindung in fußläufiger Entfernung

Ausstattung

– Objekt nach 1989 um einen Anbau und Dachgauben erweitert
– 1989 bis 1992 umfangreich modernisiert
– Klinkerfassade
– Dach in 1989 erneuert mit Wärmedämmung
– Kunststofffenster mit Isolierverglasung und Rollläden,
– Vorbereitung für elektrische Rollläden im EG vorhanden
– Gaszentralheizung Firma Junkers aus 2012
– neben den Heizkörpern ist eine zusätzliche Fußbodenheizung im EG vorhanden
– Gäste-WC
– Wannenbad mit Fenster im Erdgeschoss
– Duschbad mit Fenster im Dachgeschoss
– Vollkeller teilweise beheizt mit Küche, Sauna, Kellerbar, Duschbad und Vorratsräumen
– separater Ausgang zum Grundstück aus dem Keller
– Garage mit Werkstatt aus 1991 mit elektrischem Sektionaltor

Objektnummer

SIP-ID FIO-10514385560
Externe-ID 000094

Preise

Kaufpreis 329.000 €
Käuferprovision 3,57 % (inkl. MwSt.)

Flächen

Wohnfläche 114,83 m²
Grundstücksfläche 851 m²
Anzahl Zimmer 3,5
Anzahl Schlafzimmer 2
Anzahl Badezimmer 2
Anzahl separate WC 1
Anzahl Terrassen 1
Anzahl Stellplätze 1

Zustand

Baujahr 1923
Letzte Modernisierung 1989
Zustand Gepflegt
Alter Altbau

Energieausweis

Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Energieverbrauchkennwert 57,90 kWh/(m²*a)
Mit Warmwasser nein
Primärenergieträger Gas
Effizienzklasse B
Baujahr lt. Energieausweis 1923
Ausstellungsdatum 04.07.2019
Gebäudeart Wohngebäude
Wesentlicher Energieträger Gas

Sonstiges

Verfügbar ab sofort

Objektbeschreibung

Diese fantastische Maisonettewohnung befindet sich in einem sehr gepflegten Zweifamilienhaus, das ursprünglich in 1913 errichtet und nach 1946 wiederaufgebaut wurde. Über einen eigenen Eingang und ein eigenes Treppenhaus ist die rund 175 m² große Wohnung separat erreichbar. Die Wohnung überzeugt neben den hellen Räumen mit vielen tollen Ausstattungsmerkmalen, wie z. B. einer Sauna im Badezimmer, drei Bädern mit Fenster, Klimaanlagen in zwei Räumen und einem Kamin im Wohnbereich.
Die großzügige Dachterrasse mit Blick in den Garten lädt Sie zum Entspannen und Verweilen ein, genießen Sie hier Ihre Feierabende in tollem Ambiente.
Abgerundet wird dieses Angebot durch eine gemütliche Wohnatmosphäre in einer Wohnung mit Altbaucharme und hohen Decken.

[button color=“red“ url=“https://magazin.sparkasse-witten.de/wp-content/uploads/2019/07/FIO-10514373200.pdf“]Exposé als PDF laden[/button]

Lage

– zentrale Lage in der Wittener Innenstadt
– alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind fußläufig zu erreichen
– kurze Wege zu Haltestellen des ÖPNV
– gute Autobahnanbindung
– Schulen und Kindergärten im direkten Umfeld

Ausstattung

– separater Eingang
– großes Tageslichtbad mit Wanne, Dusche und Sauna im Obergeschoss
– im Ober- und Dachgeschoss jeweils ein Duschbad mit Fenster
– zwei Räume mit Klimaanlage
– Kamin im Wohnzimmer
– Gegensprechanlage
– Garage mit elektrischem Rolltor und zusätzlichem Stellplatz
– eigene Kellerräume mit insgesamt ca. 52 m² Nutzfläche, zzgl. Gemeinschaftskeller
– eigener Spitzboden mit Wärmedämmung – über die Wohnung zu erreichen
– eigene Gasheizung aus 2009 mit Warmwasserspeicher

Objektnummer

SIP-ID FIO-10514373200
Externe-ID 000091

Preise

Kaufpreis 289.000 €
Käuferprovision 3,57 % (inkl. MwSt.)

Flächen

Wohnfläche 175,37 m²
Anzahl Zimmer 6
Anzahl Badezimmer 3
Anzahl separate WC 1
Anzahl Terrassen 1
Balkon-/Terrassenfläche 19,2 m²
Anzahl Stellplätze 2

Zustand

Baujahr 1913
Letzte Modernisierung 2015
Zustand Modernisiert
Alter Altbau

Energieausweis

Energieausweistyp Bedarfsausweis
Endenergiebedarf 155,26 kWh/(m²*a)
Primärenergieträger Gas
Effizienzklasse E
Baujahr lt. Energieausweis 1913
Ausstellungsdatum 19.06.2019
Gebäudeart Wohngebäude
Wesentlicher Energieträger Gas

Sonstiges

Verfügbar ab sofort

Notice: Undefined index: iframe in /var/www/vhosts/sparkasse-witten.de/magazin.sparkasse-witten.de/wp-content/plugins/wp-cookie-notice/inc/cookie-notice.php on line 9
eBay-Template - kieskemper1928
1

<-Stammname->

<-StammBeschreibung->

Altershinweis:

Nicht für Kinder unter 3 Jahren

Nur für Erwachsene