ddddd



Beim Planspiel Börse steigen Bulle und Bär wieder in den Börsenring

Bereits zum 37. Mal können Schüler von allgemein- und berufsbildenden Schulen im europaweiten Börsenlernspiel unter realen Bedingungen – völlig risikolos – Erfahrungen auf dem internationalen Börsenparkett sammeln. Ziel ist es, das virtuelle Startkapital in Höhe von 50.000 Euro pro Team durch geschickte Anlagestrategien innerhalb der zehnwöchigen Spielzeit zu vermehren.

Zur Auswahl stehen dafür 175 Wertpapiere an verschiedenen Börsen. Weil nachhaltiges Wirtschaften für Unternehmen immer wichtiger wird, gibt es dafür sogar einen eigenen Wettbewerb innerhalb des Börsenspiels. Auf die Siegerteams und deren Schulen warten bundesweite und regionale Preise. Für die erfolgreichsten Wittener Teams und ihre Schulen vergibt die Sparkasse Witten Geldpreise im Gesamtwert von 1.200 Euro.

Damit beim Spielen keine Kurse verpasst werden, gibt es die praktische  Planspiel Börse-App:  Damit haben die Jung-Börsianer ihr Depot auch von unterwegs im Blick und können direkt auf Kursschwankungen reagieren.

Planspiel Börse startet am 25. September und endet am 11. Dezember 2019.

Anmelden können sich Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Wittener Schulen im Team von zwei bis max. vier Personen vom 11. September bis spätestens 06. November 2019 unter: zvonko.brajkovic@sparkasse-witten.de  oder direkt vor Ort in der Hauptstelle der Sparkasse Witten, Ruhrstraße 45.