ddddd



Coronavirus: Aktuelle Informationen und Tipps

Die Unsicherheit in der Bevölkerung wächst. Der Mittelstand steht vor großen Herausforderungen. Doch die Sparkassen sind auch jetzt für ihre Kunden da – und zwar ganz gleich, ob Privatkunden, Selbständige oder Unternehmen; damit alle gut durch diese schwierige Zeit kommen.
Nachfolgend einige aktuelle Hinweise und Tipps Ihrer Sparkasse Witten.

Bargeldgeschäfte
Um sowohl unsere Kunden wie gleichermaßen auch unsere Mitarbeiter vor Infektionen zu schützen, wickeln wir bis auf Weiteres persönlich bediente Bargeldgeschäfte nur noch in abgeschirmter Umgebung ab.
Das bedeutet: An unseren Standorten …

  • Kundencenter der Sparkassen-Hauptstelle, Ruhrstraße 45
  • Geschäftsstelle Annen, Annenstr. 172
  • Geschäftsstelle Herbede, Meesmannstr. 47
  • Geschäftsstelle Heven, Friedrich-List-Str. 58

… wird bei Bargeld-Abhebungen bis zu 1.000 Euro – auch während unserer Öffnungszeiten – auf die in den Selbstbedienungsbereichen aufgestellen Geldausgabeautomaten (teilweise auch mit Einzahlfunktion) verwiesen.
Während der Öffnungszeiten werden ausschließlich Bargeld-Auszahlungen von mehr als 1.000 Euro an den entsprechend geschützen Kassenboxen durch unsere Mitarbeiter ausgezahlt; dort werden auch Einzahlungen entgegengenommen.

An unseren Standorten

  • Geschäftsstelle Bommern, Bodenborn 45
  • Geschäftsstelle Crengeldanz, Hörder Str. 4
  • Geschäftsstelle Hammertal, Im Hammertal 73
  • Geschäftsstelle Rüdinghausen, Kreisstr. 99 a
  • Geschäftsstelle Siegfriedstraße, Siegfriedstr. 1
  • Geschäftsstelle Stockum, Hörder Str. 327

verweisen wir – auch während unserer Öffnungs-, bzw. Servicezeiten – ausschließlch und ausnahmslos auf die in den Selbstbedienungsbereichen aufgestellen Geldausgabeautomaten. Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung, die wir auch im Interesse unserer Kunden getroffen haben. Falls Sie Unterstützung bei der Nutzung der SB-Geräte benötigen, sprechen Sie uns selbstverständlich gern an.

Bitte Abstand halten!
Zum Schutz unserer Mitarbeiter wie auch unserer Kunden bitten wir alle Besucher unserer Standorte, den empfohlenen Mindestabstand von etwa 1,5 Metern einzuhalten: Und zwar zu den Sparkassenmitarbeitern – aber selbstverständlich auch zu anderen Kunden. Bitte berücksichtigen Sie dies insbesondere, wenn’s mal einen Augenblick länger dauert – und sich vorübergehend eine Warteschlange bilden sollte.

Bitte nach Möglichkeit Online-Banking – oder auch unsere Selbstbedienungsgeräte nutzen!
Wir bitten unsere Kunden darum, nach Möglichkeit unser sicher-bequemes Online-Banking-Angebot zu nutzen:
Damit können Sie ganz bequem und trotzdem sicher – per PC oder Smartphone – viele Bankgeschäfte sowie Ihren täglichen Zahlungsverkehr erledigen.
Wenn Ihnen weder Internet noch Smartphone zur Verfügung steht, nutzen Sie bitte unsere Selbstbedienungsgeräte in den Selbstbedienungsbereichen unserer Geschäftsstellen. Dort können Sie ganz leicht auch Überweisungen aufgeben, Daueraufträge anlegen, ändern … und vieles mehr.

Tipp: Möglichst nicht mit Bargeld – sondern mit Karte zahlen!
Auch wenn Bargeld nicht als Überträger des Corona-Virus unter Verdacht steht, überdenken viele Menschen zurzeit ihr Bezahlverhalten. Mit Ihrer SparkassenCard ist das Kontaktlose Bezahlen nahezu flächendeckend in Geschäften und Supermärkten möglich.

Derzeit nicht notwendige Filialbesuche bitte aufschieben!
Wir bitten unsere Kunden darum, Filialbesuche die derzeit nicht notwendig sind, bis auf Weiteres zu verschieben.
Vieles hat sicherlich auch noch einige Tage Zeit – und kann dann in aller Ruhe erledigt werden.
Das gilt selbstverständlich auch für die Einzahlung von Kleingeld.

Wertpapiergeschäfte, Investments, Börse & Co.
Der Coronavirus wirkt sich, wie wir sehen, auch auf die Kapitalmärkte und Börsen aus. Daher stehen Ihnen für Fragen rund um das das Thema Geldanlage selbstverständlich auch in diesen unübersichtlichen Börsenzeiten unsere Berater gern für ein Beratungsgespräch zur Verfügung. Aber überlegen Sie bitte, ob dies in diesen Tagen nicht auch telefonisch geschehen kann. Und: Wertpapierorders können selbstverständlich online per Home-Banking – oder auch telefonisch unter (02302) 174-4600 erteilt werden. 

Firmenkundenberatung läuft auf Hochtouren
Unsere Firmenkundenbetreuer arbeiten derzeit übrigens mit Hochdruck daran, in Abstimmung mit unseren mittelständischen sowie freiberuflich tätigen Kunden, alle möglichen Vorbereitungen zur möglichst raschen Inanspruchnahmemöglichkeit staatlicher Finanzhilfemaßnahmen zu treffen: Seitens der Bundesregierung sind ja bereits Liquiditätshilfen, Sonderkreditprogramme und sonstige Maßnahmen zur Stützung der heimischen Wirtschaft avisiert worden – die schon bald durch die EU-Kommission freigegeben werden sollen.

Sollten Sie dringende Fragen haben, auf die Sie hier keine Antworten erhalten haben, rufen Sie gern unser freundlich-kompetentes Team Kunden-Service-Center – unter Telefon: (02302) 174-0 – an.
Montags bis freitags von jeweils 8.00 bis 18.00 Uhr stehen wir Ihnen auch hier mit Rat und Tat zur Verfügung – und zwar, wie Sie es von Ihrer Sparkasse Witten kennen: von Mensch zu Mensch.

Bleiben Sie gesund!

Weitere Informationen der Sparkassen-Finanzgruppe zur aktuellen Corona-Situation finden Sie HIER