Ob bei der Eröffnung eines Kontos, der Beratung für eine Geldanlage oder beim Finanzierungs­gespräch – als Bankkauffrau/Bankkaufmann stehst du in direktem Kontakt mit den Kunden. Als kompetenter Ansprech­partner in allen Geldfragen bist du eine wichtige Vertrauens­person. Mit deinem Know-how und mit Einfühlungs­vermögen findest du die jeweils passenden Finanz­produkte und bietest maß­geschneiderte Lösungen an.

Für die zukünftigen Bankkaufleute stehen neben der praktischen Ausbildung in den nächsten zweieinhalb Jahren noch zusätzlich der wöchentliche innerbetriebliche Unterricht,  Computer-Lernprogramme, Telefon-, Beratungs- und Teamtrainings, Prüfungsvorbereitungskurse sowie ein „Stil- und Etikette-Seminar“ auf der Agenda.

Mit diesem umfassenden Programm ist die Berufsausbildung bei Wittens größtem Kreditinstitut nicht nur ab dem ersten Tag spannend und abwechslungsreich – sondern auch konsequent auf das anspruchsvolle Ausbildungs-Ziel ausgerichtet: Schließlich werden so die Grundlagen dafür  geschaffen, dass „die Neuen“ nach erfolgreicher Abschlußprüfung den Sparkassenkunden als kompetente Berater in allen Finanz- und Vorsorgefragen zur Seite stehen können.

Daher investiert die Sparkasse seit vielen Jahren in erheblichem Maße in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter – und zwar mit Erfolg: Die Prüfungsergebnisse, die von den Auszubildenden erzielt werden, sind regelmäßig überdurchschnittlich gut. Und: Bisher konnten fast alle „Azubis“ am Ende ihrer Ausbildungszeit auch in ein  Angestelltenverhältnis übernommen werden.

Nähere Infos zur Ausbildung oder einem Praktikum bei der Sparkasse Witten findest du unter

https://bit.ly/2FMcnZQ

Dieser Beitrag steht unter der redaktionellen Verantwortung der Sparkasse Witten.

Das Impressum finden Sie hier: Impressum