Kreditkarte: Wann braucht man eine PIN dazu?

Heute können Sie zu jeder Kreditkarte eine PIN mitbestellen. Mancher Anbieter macht das aber gleich auch automatisch. Warum wird das gemacht?
Unsere Kreditkarten von MasterCard sind derzeit noch unterschriftbasiert. Das heißt: Beim Bezahlen mit der Sparkassen-Kreditkarte innerhalb Deutschlands wird immer die Unterschrift verlangt. Wenn Sie am Automaten Geld mit der Kreditkarte abheben möchten, benötigen Sie dazu natürlich die dazugehörige PIN.

In verschiedenen Ländern reicht die Unterschrift allein zum Bezahlen nicht immer aus

Im Ausland kann es vorkommen, dass Sie mit der Kreditkarte beim Bezahlen nach Ihrer PIN gefragt werden. Dies ist beispielsweise in Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien, Polen oder Kroatien der Fall.

Und das kann auch passieren:

Wer von Deutschland aus einen Mietwagen für den Urlaub im Ausland buchen möchte, sollte zuerst diesen Text lesen.

Posted by SPIEGEL ONLINE on Donnerstag, 16. Juli 2015

 

Wenn Sie noch keine PIN zu Ihrer Kreditkarte besitzen, sprechen Sie einfach Ihren Kundenberater an.

Dieser Beitrag steht unter der redaktionellen Verantwortung der Sparkasse Witten.

Das Impressum finden Sie hier: Impressum