Dass das Thema „Führerschein“ bei Jugendlichen ziemlich angesagt ist, zeigte auch der Workshop den der S-Club, der Club der jungen Sparkassenkunden, gemeinsam mit der Fahrschule Stefan Schröder bereits zum dritten Mal anbot. Denn auch diesmal war der Kurs erwartungsgemäß sehr gut besucht. Und das an einem Samstagmorgen, wo viele doch lieber ausschlafen würden. So gab’s an diesem Samstag sozusagen zum Frühstück interessante Infos rund um die heißbegehrte Fahrlizenz.

Gut „gerüstet“ ging´s dann in den „Praxistest“.


Am digitalen Fahrsimulator zeigte sich schnell, dass „Bleifüße“ im Straßenverkehr keine Chance haben und schnell über ihr Ziel hinausschießen. Statt Kick-Start hieß es von der Bremse gehen, Kupplung langsam kommen lassen und los! Und auch mit einer vernünftigen und vorausschauenden Fahrweise ließ sich keiner der Jugendlichen ausbremsen und drehte Runde um Runde.

Ein Besuch bei der „Fahrschule Stefan Schröder“ lohnt sich auf jeden Fall. Seit 1997 gibt es in Witten die Fahrschule unter Leitung von Stefan Schröder – ein qualifiziertes, engagiertes und super-nettes Team mit drei Fahrlehrern und einer Fahrlehrerin. Natürlich kann man hier seine Fahrerlaubnis für alle Fahrzeugklassen erwerben, also Auto, Motorrad und Mofa und LKW und, und, und …

Dass die Fahrschule weiß, was im Trend liegt und keine Entwicklung in diesem Bereich verschläft, zeigen auch die neuen top-modernen E-Modelle des Golfs. Bei der Wahl der Fahrschul-PKWs setzt das Team um Stefan Schröder verantwortungsvoll auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein.

Übrigens: Der S-Club ist der kostenlose Club für junge Kunden der Sparkasse Witten im Alter von 13 bis 17 Jahren. Anmeldungen hierzu sind in den Sparkassenfilialen in allen Wittener Stadtteilen möglich.

Dieser Beitrag steht unter der redaktionellen Verantwortung der Sparkasse Witten.

Das Impressum finden Sie hier: Impressum