„Team Sparkasse“ beim Sparkassen-Münsterland-Giro –
Sparkasse Witten ist dabei

Fast 60 Markenbotschafter sind für den 3. Oktober bestens vorbereitet.
Radsport funktioniert ausschließlich mit Teamgeist: Nur wer mit seinen Mitstreitern zusammenarbeitet, kann Spitzenplätze erreichen oder seine eigene Bestmarke überbieten – je nach Zielsetzung.

Um Spitzenplätze und eigene Bestmarken geht es auch für die 58 Fahrer der westfälischen-lippischen Sparkassen beim Sparkassen-Münsterland-Giro am 3. Oktober. Sie machen sich als „Team Sparkasse“ zusammen auf, um die 100 km lange Strecke im Jedermannrennen zu bewältigen. Für einige der Teilnehmer wird es nur ums Dabeisein gehen, für einige aber wird es durchaus auch um eine vordere Platzierung gehen – darunter Patrick Haardt von der Sparkasse Witten.

Es ist die 13. Auflage des Sparkassen Münsterland Giro, der am 3. Oktober in Münster starten wird.
Für das „Team Sparkasse“ ist es der zweite Auftritt beim großen Saisonabschluss der Top-Fahrer. Ebenso wichtig wie der sportliche Erfolg ist die Botschaft, dass Sparkassenkollegen aus verschiedenen Häusern Zusammenhalt und Willensstärke für ein gemeinsames Ziel sichtbar machten.
Teamchef Andreas Löbbe dazu: „So funktioniert Sparkasse eben: Gemeinsam allem gewachsen. Und das wird dieses Team auch an den Tag legen.

Patrick Haardt – im Trikot des
„Teams Sparkasse“

Patrick Haardt, Mitarbeiter der Sparkasse Witten – und Mitglied des „Teams Sparkasse“ beim Sparkassen Münsterland Giro: „Ich freue mich schon sehr auf das Rennen am 3. Oktober im Münsterland. Meine Zielsetzung ist es, in diesem Jahr mein Ergebnis des Vorjahres (49. Platz) zu verbessern; ich denke, da geht was:
Erst kürzlich, am 25.08., habe ich am Radrennen „Nacht von Gelsenkirchen“ teilgenommen – und konnte den 8. Platz erringen.

Wir drücken Patrick Haardt und seinen Kollegen vom „Team Sparkasse“ ganz fest die Daumen – und wünschen viel Erfolg beim 13. Sparkassen Münsterland Giro!

Dieser Beitrag steht unter der redaktionellen Verantwortung der Sparkasse Witten.

Das Impressum finden Sie hier: Impressum