ddddd



„Gute Aussichten“

UPDATE

Selten hat ein Kalender von uns solange so viele Nachfragen verursacht wie „Gute Aussichten – Witten 2012“. Da uns immer wieder Nachfragen geschickt werden, wo sich denn die roten Bänke, die wir seinerzeit in der schönen Wittener Natur aufgestellt haben, hier nun die Standorte. Wir haben auch die Geo-Koordinaten der Freiluftsofas für Sie. Ein Fan der „besser-als jede-Bank-Sofas“, der auch als Geocaching-Akteur unterwegs ist, hat uns vor einiger Zeit einmal die Geo-Koordinaten der zwölf Standorte übermittelt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Wandern und Finden.

Die Standorte

01) etwa Frielinghauser Straße

02) etwa Wartenbergweg

03) Heven, etwa „Kleff“

04) Herbede, Kirchstraße, Blick auf die Kirche

05) Kamperbach

06.) etwa Rauendahlstraße

07) Blick vom Hohenstein, nordöstlich vom Bergerdenkmal

08.) Annen, noröstlich der Tennisanlage Schwarz-Weiss Annen

09) Vorholz, Wilbergstraße

10) Kämpen

11) Bommern, etwa Wacholderstraße

12) oberhalb des Hammerteichs

Die Geo-Koordinaten

01) Frielinghauser Str. N 51° 25.546 E 7° 19.432

02) Wartenbergweg N 51° 25.278 E 7° 21.479

03) Kleff N 51° 25.942 E 7° 18.173

04) Kirchstr. N 51° 25.153 E 7° 16.849

05) Kamperbach N 51° 24.651 E 7° 17.430

06) Rauendahlstr. N 51° 24.705 E 7° 18.608

07) Hohenstein N 51° 25.589 E 7° 20.988

08) NO Tennis SWAnnen N 51° 27.320 E 7° 22.216

09) Kämpen, Wilbergstr. N 51° 24.637 E 7° 16.647

10) Vormholz, Wilbergstr. N 51° 24.893 E 7° 16.835

11) Wacholderstr. N 51° 25.031 E 7° 19.938

12) Hammerteich N 51° 25.715 E 7° 20.696

UPDATE ENDE

„Gute Aussichten – Witten 2012“ lautet der Titel des neuen Sparkassen-Kalenders für das Jahr 2012, der auch in diesem Jahr wieder traditionell ab dem Nikolaustag an allen 17 Geschäftsstellen der Sparkasse in Witten kostenlos erhältlich ist. Damit gibt die Sparkasse nun schon zum 35. Mal in Folge einen Bildkalender mit lokalem Bezug heraus.  Diesmal hat der Wittener Fotokünstler Dipl.-Ing. Stanislaus Kandula auf seinen „Streifzügen“ durch Witten interessante Standorte mit „guten Aussichten“ aufgespürt – und die sich jeweils bietenden Ausblicke und Perspektiven mit seiner Kamera fotografisch festgehalten.

Damit die Wittener diese guten Aussichten nicht nur innerhalb des Kalenders – sondern ganz entspannt auch live, in der Natur – genießen können, hat die Sparkasse Witten in unmittelbarer Nähe der zwölf Fotostandorte jeweils ein bequemes rotes Freiluft-Sofa aufgestellt. Drei weitere Exemplare dieser Freiluft-Sofas gibt es zusätzlich im Rahmen eines Gewinnspiels zu gewinnen. Dabei sind die Wittener aufgefordert, die zwölf Fotostandorte zu besuchen, auf dem jeweils bereitstehenden Freiluft-Sofa bequem Platz zu nehmen, sich den dort angebrachten Gewinnspiel-Code zu notieren – und ganz entspannt die guten Aussichten zu genießen.  Im Kalender sind Teilnahmekarten zum Gewinnspiel enthalten: Einfach ausfüllen – und in einer der 17 Standorte der Sparkasse in Witten abgeben oder per Post zusenden.

Innerhalb des Kalenders erhält der Betrachter noch viele interessante, ungewöhnliche oder auch kurios anmutende Informationen aus der Ruhrstadt. Hätten Sie beispielsweise gewusst, das der Wittener Straßenname „Kohlensiepen“ nicht auf Bergbau oder Kohle zurückzuführen ist sondern auf einen „kahlen Siepen“ – und damit auf ein baumloses Bachtal? Oder, dass es in dem Gebiet, in dem heute die Straße „Im Wullen“ verläuft, vor langer Zeit einen nahezu undurchdringlich dichten Wald gegeben haben muss? Beim Durchblättern des Kalenders wird der Betrachter sozusagen immer wieder auf die vielen guten Aussichten in und auf Witten aufmerksam gemacht – und animiert, diese in vollen Zügen zu genießen. Eines ist sicher: Es gibt viel zu entdecken und zu bestaunen in Witten. Eine Anleitung und Anregung dazu soll der 35. Wandkalender der Sparkasse Witten sein, der ab Dienstag, 6. Dezember, an allen 17 Standorten der Sparkasse Witten kostenlos ausgegeben wird.