Mit unserem Sparkassenkalender 2017 mit dem Titel „Witten im Fokus“ zeigen wir nicht nur Monat für Monat wunderbare Impressionen aus unserer Ruhrstadt, sondern geben auch wertvolle Foto-Tipps und Tricks, die das eigene fotografische Know-How verbessern oder gar das Interesse für Fotografie und unser schönes Witten erst wecken.

Juni-Foto-Tipp: Sportfotografie

Das ­Motivfeld­ der­ Sportfotografie ­ist ­zu ­vielfältig*, ­um ­hier auch­ nur­ annähernd ­allgemein ­abge­handelt ­zu­ werden.

Zunächst ­muss ­man­ sich­ darüber ­im­  Klaren­ sein,­ welche Absicht ­mit ­dem­ Foto ­verfolgt­ werden­ soll.­ Will ­ich ­den Eindruck ­vermitteln,­ den ­ein­ majes­tätisch­ auf ­dem­ Fluss sich­ bewegender­ Achter­ hervorruft,­ oder­ will ­ich ­Emotionen­ zeigen ­oder­ beim ­Betrachter­ wecken?­ Im ­ersten ­Fall wird­ man ­versuchen,­ so­ viel ­Information­ wie ­möglich ­im Bild­ unterzubringen.­ Dabei ­ist ­allerdings ­streng ­­darauf­ zu achten,­ dass ­von ­der ­eigentlichen ­Bildaussage ­ablenkende­ Gegenstände­ oder ­Personen ­gemieden ­werden.­ Die Wahl­ fällt ­hier­ auf­ ein­ Normal­­ oder­ Weitwinkelobjektiv.

Will­ ich­ dagegen­ Emotionen ­transportieren, ­etwa ­das ­von der­ Anstrengung­ verzerrte ­Gesicht­ eines­ Ruderers ­oder die ­triumphale­ Erleichterung­ des­ Siegers, ­so­ wähle ­ich ­ein Teleobjektiv ­und ­beschränke ­mich­ auf­ die­ Detailaufnahme des­ Gesichts.­ Grundsätzlich­ gilt ­für­ alle­ Sparten­ der­ Sportfotografie:­ Detailaufnahmen­ vermitteln ­mehr­ Emotionen. Hinzu ­tritt ­dann­ noch, ­sofern ­möglich,­ das­ Spiel ­mit­ Schärfe­ und­ Unschärfe,­ was ­an ­anderer ­Stelle ­in­ diesem ­Kalender ­behandelt ­wird.

Auch ­hier ­gilt ­das ­bereits ­Gesagte ­über ­die ­Verschlusszeit. Eine ­kurze ­Belichtungszeit­ lässt ­die ­Turnerin ­in­ der­ Luft schweben. ­Eine ­längere ­Zeit ­macht­ den ­explosionsartigen Start ­beim ­Sprint­ erlebbar.

Schwebebalken; Bildautor: Peter Lück

*Vielfältig ist übrigens auch das gesellschaftliche  Engagement der Sparkasse: Gut 450.000 Euro wurden 2015 für soziale Projekte, Kunst und Kultur, Sport und Vereine sowie Wirtschafts- und Strukturförderung als Spenden oder Sponsoring in unserer  Heimatstadt investiert

Übrigens: Bei Fotos und Bildtipps hat uns der Fotoclub ObjectivArt’96 Witten/Herdecke e.V. unterstützt.

Dieser Beitrag steht unter der redaktionellen Verantwortung der Sparkasse Witten.

Das Impressum finden Sie hier: Impressum