Mit unserem Sparkassenkalender 2019 mit dem Titel „Wittener Idyllen“ möchten wir Ihnen die – manchmal etwas verborgenen – Schönheiten unserer Heimstadt zeigen. Monat für Monat laden wir Sie ein, die wunderbaren Seiten der heimischen Umgebung zu entdecken. Und davon gibt es einige! Schauen Sie doch einfach selbst.

Malerisches Muttental
Das Muttental gilt als die Wiege des Ruhrbergbaus. Heute ist es als Naherholungsgebiet ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Die malerische Landschaft bietet nicht nur für Fotografen wunderschöne Motive und sehenswerte Aussichten auf die umliegende Gegend. Mit seinem überregional bekannten Bergbauwanderweg, den denkmalgeschützten Gebäuden, Stollen, Schächten, Ausstellungen und den zahlreichen Informationstafeln gewährt das Muttental zudem interessante Einblicke in die Bergbauvergangenheit, die Witten und das gesamte Ruhrgebiet einst prägte. Vom Standort Berghauser Straße ist beispielsweise im Tal das ehemalige Bethaus der Bergleute zu entdecken. Auf der dahinterliegenden Bergkuppe steht in einem kleinen Wäldchen der äußerste Rundturm der Schlossanlage Steinhausen, das Schloss befindet sich auf der Rückseite in einer Senke. Der Turm muss derzeit ohne Dach auskommen, denn der Turmhelm wurde aufgrund des Bauzustands sicherheitshalber abgebaut und kann im Schlosshof besichtigt werden. Weiter im Hintergrund, links neben dem Hügel mit dem Rundturm, sind bei genauerem Hinsehen einige Gebäude des Wittener Zentrums zu erkennen. Um dem regen Besucherverkehr Rechnung zu tragen, verfügt der Bergbauwanderweg über mehrere günstig gelegene Parkmöglichkeiten. Auch mit Nahverkehrsmitteln wie Zug und Bus ist das Muttental dank des nahen Hauptbahnhofs und diverser Bushaltestellen gut zu erreichen. Oftmals finden sogar Veranstaltungen und andere Aktivitäten an und in den bergbauhistorischen Schauplätzen statt, die einen Besuch in vielfacher Hinsicht zu einem lohnenswerten Ereignis machen. Übrigens: Ebenso lohnenswert ist ein Besuch in Ihrer Sparkasse. Einer unserer elf Standorte in Witten ist bestimmt in Ihrer Nähe.


Dieser Beitrag steht unter der redaktionellen Verantwortung der Sparkasse Witten.

Das Impressum finden Sie hier: Impressum