Den inneren „Schweinehund“ überwinden,
mitmachen – und ein Sparschwein mit 100,- Euro gewinnen!
Wann und wo? Am 7. Juli von 10.00 bis 14.00 Uhr,
im Wittener Wullenstadion.

Allen, die wissen und checken möchten, wie es um ihre körperliche Fitness bestellt ist, bietet der StadtSportVerband Witten am Sonntag, dem 07. Juli, die Möglichkeit, sich den Herausforderungen des Deutschen Sportabzeichens zu stellen. Teilnehmen kann jeder ab sechs Jahren – die Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht erforderlich.
Kleine und große Leute sind also dazu aufgerufen, sich sportlich zu betätigen, sich der Herausforderung des Deutschen Sportabzeichens zu stellen – sowie ihre persönliche Fitness zu überprüfen und zu trainieren.

Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination
Die vier Disziplingruppen bestehen aus Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit sowie Koordination. Diese Vielseitigkeit ist nach wie vor der Leitgedanke des Sportabzeichens, der sich bis zum heutigen Tage erhalten hat. Aus jeder dieser vier Anforderungsgruppen muss eine Übung erfolgreich absolviert werden. Darüber hinaus muss die Schwimmfertigkeit bei Kindern und Jugendlichen einmalig nachgewiesen werden; bei den Erwachsenen ist dieser Nachweis fünf Jahre lang gültig.
Hier die Anforderungen für Erwachsene und/oder Jugendliche.

Beim gemütlichen Beisammensein und Fachsimpeln mit leckerem Gegrillten sowie Kaffee und Kuchen können sich die Teilnehmer und Besucher am 7. Juli nach getaner sportlicher Betätigung austauschen.

Auf nationaler Ebene wird das Deutsche Sportabzeichen von der Sparkassen-Finanzgruppe, als größtem nichtstaatlichen Sportförderer Deutschlands – unterstützt. Auf lokaler Ebene setzt sich das Engagement durch die Sparkasse Witten fort.

Patrick Nübel, Leiter der Sparkassen-geschäftsstelle in Witten-Annen:
„Wir tragen gern dazu bei, noch mehr Wittener – und zwar ganz gleich, welchen Alters – für das Sportabzeichen und regelmäßige sportliche Betätigung zu begeistern. Der Wittener Tag des Sportabzeichens am kommenden Sonntag ist eine wunderbare Gelegenheit, sich mal wieder sportlich zu betätigen. Als kleinen Anreiz dafür stellen wir unter anderem ein knallrotes Sparschwein, gefüttert mit 100,- Euro, zur Verfügung.  Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg – und ebenso viel Spaß beim diesjährigen Wittener Tag des Sportabzeichens“, so Patrick Nübel.

Alle Teilnehmer, die am Wittener Tag des Sportabzeichens mindestens zwei Aufgaben erfüllt haben, nehmen schließlich an einer Verlosung des StadtSportVerbands teil, bei der attraktive Preise zu gewinnen sind: Der bereits erwähne Hauptpreis der Sparkasse:
ein knallrotes Sparschwein mit 100,- Euro.

Auch einige Krankenkassen honorieren das Sportabzeichen
Das Deutsche Sportabzeichen hat in den letzten Jahren eine starke Aufwertung als Förderer der Gesundheit der Deutschen erhalten. Daher haben viele Krankenkassen begonnen, den „Fitnessorden des deutschen Sports“ in ihre neuen Bonusprogramme aufzunehmen. Eine entsprechende Nachfrage bei der eigenen Krankenkasse kann sich also zusätzlich lohnen.

Also rein in die Sportschuhe und am 07. Juni aktiv mitmachen – es lohnt sich!

Übrigens:
Bereits seit Anfang Mai kann auf folgenden Sportanlagen für das Sportabzeichen trainiert werden:

  • Sportplatz Herbede, am jeweils letzten Montag  im
    Monat von 17.00 bis 18.30 Uhr
  • Sportplatz Heven,
    dienstags von 18.00 bis 20.00 Uhr
  • Sportplatz Rüdinghausen,
    mittwochs von 18.00 bis 20.00 Uhr
  • Sportplatz Stockum, am jeweils letzten Mittwoch im Monat von 18.00 bis 20.00 Uhr
  • Sportplatz Wullenstadion,
    freitags von 18.00 bis 20.00 Uhr

Und:
Passend zur Sportabzeichen-Saison ist bereits im April 2019 die zehnte Auflage des Sportabzeichen-Wettbewerbs der Sparkassen-Finanzgruppe gestartet.
Für die sportlichsten Leistungen oder die einfallsreichsten Beiträge werden Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro ausgelobt. Anmelden können sich bis zum 31. Dezember 2019 Schulen, Sportvereine, Einzelpersonen oder Institutionen. Die Schulen und Vereine, die die meisten Sportabzeichen im Verhältnis zur Anzahl ihrer Mitglieder ablegen, landen ganz vorn. Mit Foto- oder Videobeiträgen, die besondere Engagements dokumentieren, sind zudem Sonderpreise zu gewinnen.
Die Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro sollen Vereinen und Schulen die Möglichkeit geben, lang gehegte Wünsche zu verwirklichen; etwa neue Sportgeräte anzuschaffen oder außergewöhnliche Sportveranstaltungen mit ihren Mitgliedern beziehungsweise Schülern zu organisieren. Anmeldungen unter www.sportabzeichen-wettbewerb.de

Stellten gemeinsam die Planungen für den Wittener Tag des Sportabzeichens 2019 vor (von links nach rechts):

  • Agnetha Peters,
    StadtSportVerband Witten
  • Rainer Vogt,
    Koordinator Sportabzeichen beim SSV
  • Dagmar Möllers,
    KreisSportBund EN
  • Patrick Nübel,
    Leiter der Sparkassengeschäftsstelle in Witten-Annen
  • Klaus Völkel,
    Projekt „Gesunde Stadt Witten“
  • Anne-Liese Teichmann,
    Projekt „Gesunde Stadt Witten“

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag steht unter der redaktionellen Verantwortung der Sparkasse Witten.

Das Impressum finden Sie hier: Impressum