Sie möchten Ihr Zuhause schöner, bequemer oder moderner machen? Eine kluge Planung ist dabei das A und O. Überlassen Sie nichts dem Zufall, damit Ihr Vorhaben gelingt. Und: Suchen Sie sich die richtigen Partner. Unsere Checkliste soll Ihnen bei der Vorbereitung helfen.

Einen Plan machen
Was genau haben Sie vor? Wollen Sie Ihr Bad erneuern, eine moderne Heizung einbauen oder Ihr Haus altersgerecht gestalten? Legen Sie fest, was modernisiert werden soll und in welcher Reihenfolge. Und: Bis wann sollte die Modernisierung möglichst abgeschlossen sein?

Informationen sammeln
Machen Sie sich frühzeitig kundig, wie Sie Ihr Modernisierungsvorhaben umsetzen können. Welche Möglichkeiten gibt es? Was ist der technische Standard – zum Beispiel bei modernen Heizungssystemen? Welche Vorschriften oder Auflagen müssen Sie eventuell erfüllen? Brauchen Sie eine Genehmigung vom Bauamt? Welche Eigenleistungen sind bei dem Projekt möglich? Machen Sie sich schlau!

Partner suchen
Für Ihr Vorhaben brauchen Sie die richtigen Fachleute. Lassen Sie alles aus einer Hand modernisieren oder organisieren Sie selbst die verschiedenen Handwerker? Erkundigen Sie sich nach geeigneten Experten. Vielleicht können Ihnen Nachbarn, Freunde oder Bekannte Handwerker empfehlen, mit denen sie gute Erfahrungen gemacht haben.

Angebote vergleichen
Eine Modernisierung kann eine Menge Geld kosten. Holen Sie sich möglichst verschiedene Angebote ein. Vergleichen Sie Leistungen und Preise. Und entscheiden Sie sich dann. Der teuerste Anbieter muss nicht unbedingt der beste sein.

Genehmigungen einholen
Für manche Modernisierungsvorhaben brauchen Sie eine Genehmigung vom Bauamt. Zum Beispiel wenn Sie Wände abreißen lassen möchten, um einen Raum zu vergrößern. Oder für einen Anbau. Planen Sie ein, dass das Zeit kosten kann.

Um die Finanzierung kümmern
Sobald Sie für Ihre Modernisierung ein konkretes Angebot haben, sollten Sie die Finanzierung anschieben. Wie hoch ist Ihr Finanzierungsbedarf? Wie viel Eigenkapital können Sie einbringen? Wir beraten Sie gern zur Finanzierung – auch über Fördermittel, die Sie eventuell nutzen können.

Eventuell Bauberater einbeziehen
Sie planen eine größere Modernisierung? Dann überlegen Sie, ob Sie einen unabhängigen Bauberater einbeziehen.

Modernisierung starten
Sie haben die richtigen Partner für Ihr Vorhaben gefunden? Alles ist gut vorbereitet? Dann kann es losgehen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Modernisierung!

 

Dieser Beitrag steht unter der redaktionellen Verantwortung der Sparkasse Witten.

Das Impressum finden Sie hier: Impressum